Eier - welche können Sie noch unbesorgt kaufen?

Eier sind an sich ein durchaus gesundes Nahrungsmittel. Mal abgesehen von ihrem Eiweißgehalt enthält das Eigelb viele Nährstoffe für Körper und Geist. Allein, es stellt sich die Frage: welche Eier sind am besten für ihre Gesundheit? Viele große Nahrungsmittelkonzerne haben Käfigeier zu Recht aus ihrem Angebot genommen. Dennoch sollten Sie bei den geschönten Formulierungen aus der Werbeabteilung die Ohren spitzen, denn:

  • „Eier aus Bodenhaltung“ bedeutet nicht, dass es sich um Freilandeier handelt!

  • „Eier aus Bodenhaltung“ sind natürlich erst recht keine Bio-Eier!

  • Selbst Eier aus Freilandhaltung stammen aus konventioneller Haltung und sind damit zum Beispiel mit Antibiotika belastet!

 

Die „richtigen“ Eier aus dem Supermarkt…

Ein ganz klarer Fall: wenn Sie Ihre Eier aus dem Supermarkt kaufen, sollten diese unbedingt das Bio-Label tragen. Auch wenn sie auf einem lokalen, offenen Markt einkaufen gehen, sollten Sie sich immer nach biologischer Haltung der Hühner erkundigen. Auch wenn lokale Produkte auf dem Markt verlockend sind und die Qualität meist stimmt - eine Garantie für biologische Eier ist dies noch lange nicht!

Sind „Omega-3-Eier“ die Lösung für Ihre Gesundheit?

Man hört es ja immer wieder: Omega-3-Fettsäuren sind gut für die Gesundheit. Sie hemmen Entzündungen und schützen Herz und Kreislauf. Seit etwa 2-3 Jahren bieten manche Supermärkte so genannte „Omega-3-Eier“ an. Durch eine spezielle Futtermittelmischung sollen diese Eier die begehrten Fettsäuren besonders großer Menge enthalten. Ich bin da eher skeptisch. Das Label „Omega-3-Eier“ hat erstens noch nichts mit Bio-Qualität zu tun, und zweitens wissen Sie nicht ob Ihr Organismus die gesunden Fettsäuren aus diesen Eiern auch wirklich nutzen kann!

Die optimale Lösung: Eier vom Biobauernhof „vor Ort“!

Gut haben Sie es dann, wenn sie auf dem Land wohnen. In kleinen und mittleren Dörfern gibt es immer noch Bauern, die von Haustür zu Haustür gehen und Eier verkaufen. Da ich selbst auf dem Land wohne, konnte ich mich bereits von der guten Qualität solcher Eier überzeugen. In der Stadt gibt es vergleichbares, wie gesagt, auf lokalen Märkten, wenn biologische Qualität angeboten wird!

Andreas_Ulmicher
Mein Fazit

Es ist auch und gerade beim Thema Eier nicht alles Gold was glänzt. Vor allen Dingen deuten die Begriffe „Bodenhaltung“ und „Freilandhaltung“ noch lange nicht auf gesunde Eier hin. Die Eier, die sie einigermaßen bedenkenlos kaufen können, sind und bleiben Bio-Eier. Wenn Sie einen lokalen Bauern kennen, der Bio-Eier produziert, ist das noch einmal eine ganze Klasse besser!

Bewerten Sie diesen Beitrag
4,1/5 Sterne (29 Stimmen)
Artikel zum Thema "Eier" 29

Zurück

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und das E-Book „11 Tipps für ein längeres & gesünderes Leben“ (Wert 19€) gratis sichern.

• Abmeldung jederzeit möglich
• 100% gratis
• keine Weitergabe von Daten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN