Erholsamer Schlaf trotz warmer Sommernächte

Dieser Sommer wird sicherlich nicht als einer der besten in die letzten Jahre eingehen. Aber als einer der schwülsten. Ständig brodelt es irgendwo, gewittert es, die Witterung ist schweißtreibend, die nächtliche Abkühlung bescheiden. Es bleibt die Frage: Wie kann man in warmen Sommernächten erholsamen Schlaf finden? Hier einige Tipps:

 

  • Duschen Sie um Gottes Willen nicht eiskalt!

Die kalte Dusche an heißen Sommerabenden: manche schwören darauf, dennoch ist es ein Fehler. Der Grund: kühlt Ihre Haut zu stark ab, senden Sie ein Signal an den Organismus, von innen zu heizen. Die Folge: Ihnen ist noch wärmer als sowieso schon. Sollten Sie tatsächlich kurz vor dem Schlafengehen duschen, duschen sie lauwarm! Der Schweiß verschwindet, und ihr Körper heizt nicht nach! Ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf!

  • Reißen Sie die Fenster nicht zu früh auf!

Wenn Sie um 22:30 Uhr das Bett aufsuchen, lüften Sie nicht bereits um 20:30 Uhr. Selbst wenn in ihrer Wohnung 25° herrschen und der Wetterbericht nächtliche Tiefsttemperaturen von 18° angekündigt hat, ist hier die Rede von der tiefsten Temperatur, die früh morgens erreicht wird. Das bedeutet: abends herrschen oft noch Temperaturen von 25° und mehr. Lüften bringt da nichts. Im Hochsommer wird es oft erst nach Einbruch der Dunkelheit merkbar frischer!

  • Trinken Sie kühlen Pfefferminz- oder Hibiskustee mit Zucker!

Diese beiden Tees sind besonders erfrischend. Und auch wenn ich ansonsten nicht besonders für Zucker bin, hier ist der ausnahmsweise erlaubt. Denn sowohl die beiden Teesorten als auch Zucker haben nach der traditionellen chinesischen Medizin die Eigenschaft, innerlich zu „kühlen“. Von den Eisteemischungen der einschlägigen Supermarktketten hingegen rate ich ab: Sie enthalten erstens zu viel Zucker und zweitens ist ihnen oft Schwarztee beigemischt - und der kühlt nicht innerlich!

 

Andreas_Ulmicher
Mein Fazit

Wer heißes mit kaltem bekämpft wie kalte Dusche oder eisgekühlte Getränke, zwingt seinen Organismus dazu, noch mehr Wärme zu produzieren: kontraproduktiv! Der Mittelweg ist auch hier der goldene Weg!

 

Bewerten Sie diesen Beitrag
5/5 Sterne (6 Stimmen)
Artikel zum Thema "Warme Sommernächte" 6

Zurück

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und das E-Book „11 Tipps für ein längeres & gesünderes Leben“ (Wert 19€) gratis sichern.

• Abmeldung jederzeit möglich
• 100% gratis
• keine Weitergabe von Daten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN